Diese 4 Handlungen verstärken die Angst!

Unbehandelte Ängste können sich verstärken. Vor allem wenn falsche Strategien anwendet werden. Vom leichten Unwohlsein gerät man durch falsche Denk- und Handlungsmuster leicht in eine Angstspirale. Viele Angsterkrankungen sind erst durch diese Verhaltensweisen überhaupt entstanden.
Vermeiden Sie deshalb die vier folgenden Strategien!

Angst während des Fluges unterdrücken

Laut wissenschaftlichen Untersuchungen lassen sich Ängste zwar kurzfristig bis zu einem gewissen Grad unterdrücken, danach werden sie jedoch weiter verstärkt. Dies nennt man den „Rebound Effekt“!

Praktizieren Sie stattdessen „paradoxes Denken“ wie im E-Book: Kapitel 5 Akuttechniken beschrieben.

Auch Achtsamkeitstechniken erweisen sich als hilfreich. Es geht hierbei darum:
1. Im Moment zu bleiben und offen wahrzunehmen
2. nicht zu werten – weder innere Zustände und Gedanken, noch äussere Beobachtungen.
Dies praktizieren und üben wir im Probeflug nach unseren Coachings jeweils auf dem Hinweg – auch um eine starke Desensibilisierung zu erreichen.
pfeil-gruen Mehr über Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion

Gedanken über das Fliegen verdrängen

Ständig grübeln ist ebenso kontraproduktiv wie die Gedanken ans Fliegen zu vermeiden. Verdrängen und vermeiden führt zu Verstärkung.

Sie kennen bestimmt die Übung mit dem rosaroten Eisbären. Versuchen Sie einmal, zwei Minuten dazusitzen und NIE an einen rosaroten Eisbären zu denken! Stoppen Sie die Zeit und machen Sie jedes Mal einen Strich wenn er Ihnen in den Sinn kommt.
Auch Tage nach dieser Verdrängungsübung taucht der rosarote Eisbär noch in unseren Gedanken auf. Ohne den Versuch, NICHT daran zu denken, hätte wohl niemand an diesen Eisbären gedacht.
Das gleiche Phänomen tritt auf, wenn man versucht, z.B. einen tropfenden Wasserhahn, eine tickende Uhr, zu ignorieren. Dieser paradoxe Effekt hängt offenbar mit der kognitiven Aktivität zusammen, die zum Unterdrücken einer Vorstellung erforderlich ist. Wenn diese Unterdrückung regelmässig praktiziert wird, kann es zu einer emotionalen Störung kommen.

Stellen Sie sich nun vor, man würde mit Gehirnscans feststellen können, wann Sie an den Eisbären denken, und Sie würden dabei jedes mal einen leichten Elektroschock verabreicht bekommen. Das Verdrängen würde nun noch schwieriger und anstrengender, mit jedem Scheitern würde die Anstrengung und der Stresslevel grösser. So ähnlich verhält es sich, wenn wir einen Gedanken, der uns Angst macht zu vermeiden versuchen und damit gerade die Angst aufrechterhalten und verstärken.

In unseren Coachings und Seminaren lernen Sie stattdessen eine Technik, wie Sie die ängstlichen Gedanken konsequent zu Ende denken und sich gleichzeitig in einen guten Zustand versetzen. Diese Technik hat zweierlei Wirkung: Zum ersten unterbrechen Sie den Angst-Teufelskreis und zweitens bewirken sie eine emotionale Neubelegung der Gedankengänge. Es gibt viele Menschen, die entspannt über einen Flugzeugabsturz nachdenken können, die entspannt bleiben wenn sie sich vorstellen, eine Nacht lang im steckengebliebenen Lift eingeschlossenen zu sein …

Medikamente gegen Angst einnehmen

Medikamente können die Angst langfristig verstärken. Folgende Doppelblindstudie über Flugangst und der Anwendung von Benzodiazepin, dem am häufigsten verschriebenen Wirkstoff bei Angsterkrankungen kommt zum Schluss, dass zwar kurzfristig das Angstgefühl nachlässt, die körperliche Reaktion aber trotzdem zunimmt und sich die Angst bereits nach einer Woche verstärkt!

Wichtigste Erkenntnisse der Doppelblindstudie mit Aviophobikern:
1. Nur 7% der Personen, die das Medikament zu sich nahmen, litten unter starker Angst, die Herzfrequenz betrug allerdings im Schnitt hohe 114 Schläge pro Minute
2. Von den Personen ohne Medikament (nur Placebo) litten 43% unter starker Angst. Herzfrequenz durchschnittlich 105

Das erstaunliche war folgendes: Eine Woche danach wurde mit allen Studienteilnehmern ein weiterer Flug OHNE Medikation gemacht. Die Erwartungen bezüglich Angst waren in beiden Gruppen gleich.

1. Nur noch 29% der Personen, die vorher nur ein Placebo bekommen hatten, litten nun unter der Panik. Eine gewisse Desensibilisierung hatte stattgefunden.

2. 71% der Benzodiazepamgruppe litten auf dem zweiten Flug ohne Medikation unter starker Angst und die Herzfrequenz stieg sogar auf durchschnittlich 123bpm!!! Die subjektive Angst-Einschätzung (0-10) gemäss Fragebogen betrug 8.5 gegenüber 5.6 in der Plazebogruppe!

Hier eine Zusammenfassung der Originalstudie (englisch)
…und hier eine Studie von Barlow et al. 2000: Kombination von Kognitiver Verhaltenstherapie mit Medikamenten (englisch)

Dies lässt vermuten, dass sich Medikamente gegen Angst langfristig sogar negativ auf die Angsterkrankung auswirken.
Wenn aufgrund Medikation keine Desensibilisierung stattfindet, könnte dies eine ähnlich negative Wirkung entfalten wie Vermeidungsverhalten.

Falls Sie bereits Medikamente gegen Angst einnehmen, sollten Sie diese trotzdem keinesfalls ohne Rücksprache mit einer Fachperson absetzen!

Ziel ist jedoch, ohne Medikamente und ohne Alkohol angstfrei zu werden.

Trotz allem kann es in Ausnahmefällen bei starker Angst helfen, zu Beginn mit rezeptfreien Heilmitteln ein wenig nachzuhelfen. Im E-Book Kapitel 3: „Medikamente“ beschreibe ich einige Wirkstoffe, die vertretbar und wirksam sind.

e-book-sidebarpfeil-gruen E-Book kostenlos herunterladen

Fliegen vermeiden

Das einfachste Mittel, eine Angst zu verstärken ist Vermeidungsverhalten. „Tun Sie, wovor Sie sich fürchten!“ ist gar kein so schlechter allgemeiner Ratschlag! Natürlich nur solange es sich um etwas so sicheres wie Fliegen handelt!
Im letzten Kapitel des E-Books beschreibe ich genau, wieso sich auch „Fliegen vermeiden“ negativ auswirkt und wie Sie dies überwinden können.

Am Ende jeder Angsttherapie steht immer die Konfrontation mit der Angst selbst.

 

6soforttipps
Tipps gegen Flugangst
pfeil-gruen6 Soforttipps lesen
ididit
Probeflug mit psychologischer Unterstützung und Vorbereitung.
pfeil-gruenMehr Infos
einzelcoaching
20 Minuten kostenloses Telefoncoaching
Persönliches Coaching oder Eintages-Seminar
pfeil-gruenMehr Infos
e-book-sidebar
6 Langfriststrategien und 12 Akuttipps lesen
pfeil-gruenkostenloses E-book herunterladen

Share Button
Paste your AdWords Remarketing code here