Mysteriös: Flug MH370 noch immer vermisst

Sendung 10 vor 10 (ab Minute 17:10…) Interessant ist wie die Medien uns beeinflussen! (siehe Text links)

Das Schweizer Fernsehen hat mich als Piloten und Flugangst-Experten angefragt betreffend des mysteriösen Vorfalles mit dem verschwundenen Flugzeug. (Leider kann man dazu noch immer nur Vermutungen anstellen.)
 10 vor 10Äusserst interessant an diesem Interview für 10 vor 10 war für mich die Tatsache, dass ein angstmachender Artikel geplant war mit Theorien, dass Fliegen unsicherer geworden sei, dass Piloten nicht mehr manuell fliegen könnten und dass aufgrund des Kostendrucks an der Ausbildung gespart würde und so weiter.
 Meine Antworten entkräfteten diese Thesen so stark, dass eine derartige Sendung verunmöglicht wurde.
Im Fernsehen verkaufen sich Katastrophen, Skandale und negative Themen viel besser als ein Beitrag, dass Fliegen sicherer geworden ist!

Immerhin wurde dann doch noch 3 Minuten über das vermisste Flugzeug berichtet. Eine wahrheitsgetreue Statistik und ein kurzes Statement von mir zur Sicherheit des Flugverkehrs im Vergleich zum Strassenverkehr zeigten mir, dass für 10 vor 10 doch noch ernsthaft recherchiert wird.
Leider mussten jedoch alle interessanten Aspekte über neue Sicherheitssysteme und das Interview eines meiner Klienten weggelassen werden. Andere Themen wie Börsensüchtige wurden spannender und bekamen Priorität.

Fazit:
Medien beeinflussen unsere Meinungen, unsere Gefühlslage und unsere Ängste. Medien MÜSSEN emotionale Themen verfolgen, da sie sonst von niemandem angeschaut werden!
Deshalb: Informationen unbedingt (auch) aus anderen Quellen beziehen.

Hier die Sendung 10 vor 10 ab Minute 17:10 über den Flug …  Sendung anschauen!

Share Button

Share This

Comments are closed.

Paste your AdWords Remarketing code here